Die drei Königssöhne und die Prinzessin

This has been translated into English and can be read here.

(Der Beginn dieses Märchens, in kursiv geschrieben, stammt aus einer Quelle, die mir unbekannt ist. Das Ende dieses Märchens wurde von meinem zwölfjährigen Sohn, Jörn Gutzmer, für eine Hausaufgabe geschrieben. Er hat dafür die Note eins erhalten).

Es war einmal ein mächtiger König, der hatte drei Söhne. Alle drei liebten dieselbe Prinzessin, die an Schönheit und Klugheit alle Frauen im Lande übertraf. Als nun die Zeit gekommen war, dass die Königssöhne heiraten sollten, fragten sie ihren Vater um Rat. Dieser überlegte lange, weil er seine drei Söhne gleich lieb hatte und keinen von ihnen bevorzugen wollte.

Endlich rief er sie zu sich und sprach: “Meine lieben Söhne, da nur einer von euch die Prinzessin heiraten kann, habe ich Folgendes beschlossen: Zieht in die Welt hinaus, jeder in eine andere Richtung. Reist in fremde Länder, seht euch gründlich um und bringt mir den wundersamsten Gegenstand mit, den ihr finden könnt. Derjenige von euch, der das wundersamste Mitbringsel vorweist, soll die Prinzessin zur Frau bekommen!”

Damit waren die drei Königssöhne einverstanden und zogen noch am gleichen Tag hinaus in die Welt, ein jeder in eine andere Richtung …

Der erste und älteste Bruder ging nach Bulgarien, um eine der seltenen “Damaszenerrose” zu holen. Dies ist eine Art Rose, deren Geruch zehn Mal so stark ist wie eine gewöhnliche Rose. Der zweitälteste ging nach Mexiko, um eine Kakaofrucht und ein Stück Schokolade mitzunehmen. Der Jüngste ging nach Afrika um etwas Unentdecktes zu holen.

Der erste kam mit einer Rose heim, der Zweite brachte etwas, dass wie eine Art Melone ausgesehen hat und ein Stück Schokolade. Der Dritte kam auf einem Elefanten, einem kleinen. Der Erste hielt die Blume hinter den Rücken, und der Elefant fraß dies und trötete vor Vergnügen. Das hörte der Zweite und ließ vor Schreck die Schokolade los und der Elefant trat drauf. Die beiden hatten nichts mehr und suchten das Weite. Der Jüngste ging aber zur Prinzessin und erzählte, dass sein Elefant der letzte seiner Art war. Und sie lebten zusammen mit dem Elefanten bis zum Ende ihrer Tage.

Copyright © Jörn Arne Gutzmer 2011. Alle Rechte vorbehalten.

Advertisements

3 thoughts on “Die drei Königssöhne und die Prinzessin

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s